Anschreiben an den Oberbürgermeister


Verein für Heimat-und Denkmalpflege                                                                                                     Mönchengladbach, 22.05.2022

Wickrathberg e.V

Eisvogelweg 3

41189 Mönchengladbach

 

 

Herrn Oberbürgermeister Felix Heinrichs

Rathausplatz 1

41061 Mönchengladbach

 

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Mitgliederversammlung des Heimatvereins hat uns beauftragt das Anliegen der Mitglieder Ihnen vorzutragen.

 

Wie wir gehört haben, ist das Thema der Wasserkonzession der Kreiswerke Grevenbroich immer noch bei Gericht anhängig. Unabhängig vom Gerichtsentscheid, möchten wir darauf hinweisen, dass seit Jahren zwischen den Kreiswerken und unserem Heimatverein eine gute Zusammenarbeit besteht.

 

Die Kreiswerke liefern nicht nur gutes sondern vergleichsweise auch preiswertes Wasser. Wichtig für unser Dorf ist aber auch das Engagement der Kreiswerke im sozialen und kulturellen Bereich. So werden nicht nur wir, sondern auch die übrigen Vereine des Dorfes seit Jahren darin unterstützt unsere jeweiligen Aufgaben meistern zu können.

 

Wir würden uns freuen, wenn an dieser Stelle nochmals bei einer Entscheidung über die Konzession über diese Fakten neu nachgedacht würde und in unserem Sinne auch Berücksichtigung fänden. Die Mitglieder des Vereins für Heimat- und Denkmalpflege würden eine Fortsetzung der Zusammenarbeit mit den Kreiswerken sehr begrüßen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

i.A. Stefanie Herpens-Usemann

      Barbara Fitzek

     (geschäftsführender Vorstand)

 

 

Anschreiben: Heimat- und Denkmalverein Wickrathberg e.V. - Geschäftsführender Vorstand

 

Zurück zur Startseite